Der i-Kosmos

Das Museum für Angewandte Kunst Frankfurt zeigt mit der Ausstellung »Der i-Kosmos. Macht, Mythos und Magie einer Marke« eine umfassende Ausstellung mit dem Design von i-Geräten sowie deren Parallel- und Peripherieprodukte.

Das kalifornische Computerunternehmen Apple Inc. kennzeichnet seit dreieinhalb Jahrzehnten eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Zudem haben die Produkte der i-Familie jeweils ihre Produktgattungen technisch und ergonomisch so verändert, dass nicht nur einige Mitbewerber diese neuen »Benutzerführungen« übernommen haben, sondern dass um diese Produkte herum Hunderte von Ergänzungsprodukten entstanden sind.

Die Geräte sind ebenso Leit- wie Kultprodukte. Die Ausstellung und der sie begleitende Katalog dokumentieren und kommentieren diesen Prozess »disruptiver Technologien«, blättern ihre Voraussetzungen auf und verorten diesen Gerätepark in produktgeschichtlichen, sozialen und psychologischen Kontexten.

»Der i-Kosmos. Macht, Mythos und Magie einer Marke« ist bis zum 8. Mai 2011 in Frankfurt zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 – 17 Uhr, Mittwoch von 10 bis 21 Uhr. Eintritt: 8 Euro. Freier Eintritt ist an jedem letzten Samstag des Monats.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz