Dritte Ausgabe von »LOW«

Das Art-Magazine »LOW« ist in der dritten Ausgabe erschienen und präsentiert sich jetzt zweisprachig in Deutsch und Englisch. Das quadratische Exemplar gibt es direkt zum Anschauen auf der Website und als PDF-File zum Downloaden.

Vorangetrieben wird das Magazin von Danny Winkler und Mario Marquardt, zwei Plakatkünstlern aus Dresden. »LOW« enthält Themen der bildenden Kunst und basiert auf dem wachsenden Interesse an der jungen Underground-Kunstszene.

Die dritte Ausgabe bietet eine Auffrischung in Form einer übersichtlicheren und einheitlicheren Gestaltung. Im quadratischen Format warten 72 Seiten auf die Leserinnen und Leser, die sich ab der nächsten Ausgabe auch in gedruckter Form ein Bild von »LOW« machen können.

Kommentieren