SPAGAT – Design aus Istanbul

Die zweite von Max Borka kuratierte Design-Ausstellung im Marta Herford möchte mit Hauptwerken von mehr als 30 Designern, Designbüros und Künstlern einen Überblick über Istanbuls Designszene geben.

Obwohl meist durch seine Lage zwischen Europa und Asien charakterisiert, hat das nahezu 20 Millionen Einwohner zählende Istanbul eine eigene Identität entwickelt. Seine Position lässt sich als »SPAGAT« beschreiben – zwischen Ost und West und als »tanzende« Großstadt: laut und ungestüm, wild und rau, leidenschaftlich und ekstatisch.

Die Ausstellung im Marta Herford zeigt Arbeiten von Istanbuler Künstlern – zwischen Essay und Enzyklopädie sowie zwischen schnellem Schnappschuss und 3-Minuten-Song.

Kurator Max Borka wohnt und arbeitet während der Dauer der Ausstellung zeitweise inmitten der Exponate und empfängt die Besucher.

Parallel dazu zeigt Marta Herford bis 20. Februar 2011: »Wir sind Orient – Zeitgenössische Arabesken«.

Kommentieren