Sponsored Content | Anzeige

#VisualTrendsRemix Part 1 mit SchwaighoferART

Kreativität und Kunst stehen nie still – und nie für sich allein. Ihre Trends und die Entwicklungen in Technik, Kommunikation und Gesellschaft beeinflussen sich gegenseitig. Adobe Stock analysiert diese Tendenzen und definiert aus den Ergebnissen die #VisualTrends 2018.

Diese beschreiben nicht nur aktuelle Stile und Stilmittel, sie dienen auch als Inspirationsquelle für Kreative, was Adobe Stock anhand eines Artworks von SchwaighoferART zeigt.

VisualTrendsRemix Part 1 mit SchwaighoferART
Schwaighoferart für Adobe Stock

SchwaighoferART folgt den Spuren von Stille und Einsamkeit – #VisualTrendsRemix Part 1

Den Anfang macht in 2018 der Trend Stille und Einsamkeit. Er bildet den ersten von insgesamt sechs Trends und zeigt im schnelllebigen Digitalzeitalter die Sehnsucht nach ruhigen Momenten auf, in denen sich Kraft und Inspiration sammeln lässt. Dieser Trend wird aktuell auch von vielen Kreativen und Marken aufgegriffen, was sich auch in den Kreationen über die Medien hinweg zeigt.

» Mehr über den Visual Trend „Stille und Einsamkeit“

62675330 | stock.adobe.com/de

#VisualTrends-Collection zum Trend „Stille und Einsamkeit“

Eigens für diesen Trend hat Adobe Stock eine vielfältige Collection aus Fotos, Illustrationen und Templates erstellt, um Kreativen alles Nötige zur Umsetzung trendiger Motive an die Hand zu geben. Ein Blick in die Collection lohnt sich, zumal Adobe Stock auf Grundlage des Trends einen Kreativen herausgefordert hat, sich von der Auswahl inspirieren zu lassen und daraus ein Artwork zu gestalten.

» Zur #VisualTrends-Collection – „Stille und Einsamkeit“

Bilddtrend Stille und Einsamkeit
129671752 | stock.adobe.com/de

Über das ganze Jahr wird Adobe Stock im Rahmen der #VisualTrends je einen Kreativen pro Trend herausfordern, seiner Inspiration zu folgen und ein eigenes Artwork zu erstellen. Unter Vorgabe eines Motivs aus der jeweils aktuellen Trend-Collection und mit Bezug auf den jeweiligen Trend werden so über das Jahr verteilt sechs außergewöhnliche Kreationen entstehen.

Zum Trend „Stille und Einsamkeit“ hat sich der Digital Artist Matthias Schwaighofer als Erster der Herausforderung gestellt und als Ausgangsmotiv für sein kreatives Artwork einen Mann in karger Wüstenlandschaft ausgesucht.

AdobeStock Bilder zum Trend Stille und Einsamkeit
SchwaighoferART für Adobe Stock

Schwaighofer ließ seiner Kreativität auf 41 Adobe Photoshop CC Ebenen und mit Hilfe von sechs weiteren Adobe Stock Motiven freien Lauf. „Ich las vor langer Zeit einen Text über das Verlangen einer tauben Person, endlich hören zu können. Als dies jedoch Wirklichkeit wurde, sehnte sie sich in die Vergangenheit zurück, denn die Flucht aus Einsamkeit und Stille führt letztlich ganz automatisch zur Begegnung mit Hektik und Stress.“, verriet der Kreative über die Intention seines Artworks.

Matthias Schwaighofers Artwork zum Trend Stille und Einsamkeit
Schwaighoferart für Adobe Stock

Als Ergebnis der Bearbeitung ist eine phantasievolle Kreation entstanden, die eine vollkommen neue Welt präsentiert. Beeindruckend ist der Weg dorthin. Schwaighofer zeigt im Video-Tutorial die komplette Entstehung seines Artworks:

Wem das Tutorial gefallen hat, der darf sich schon jetzt auf den kommenden #VisualTrend „Das flüssige Selbst“ freuen, bei dem sich die eigene Identität und das Selbstverständnis in der heutigen Zeit immer mehr verschieben.

Neugierig geworden? Für alle, die ebenfalls eine Idee haben, wie sie Stille und Einsamkeit visuell ausdrücken würden, hält Adobe Stock bei einer Neuregistrierung im ersten Monat 10 Downloads zum Testen bereit. Gutes Gelingen!

» Adobe Stock testen

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz