Das Fest der Bilder

Vom 31. August bis zum 8. September 2013 möchte das internationale Kunstfestival »Illustrative« in Berlin der grafischen Kunst wieder eine glanzvolle Bühne geben. Gezeigt werden rund 200 ausgewählte Künstler.

Die Illustrative, gegründet 2006 von Pascal Johanssen und Katja Kleiss, zeigt die persönlichen künstlerischen Arbeiten von Illustratoren, die ohne Auftragshintergrund entstanden sind. Alle Protagonisten des Festivals sind Gestalter, die auch künstlerisch arbeiten.

Zu der Ausstellung, die in diesem Jahr ihr 8-jähriges Jubiläum feiert, reisen regelmäßig Grafiker, Illustratoren, Agenturen, Galeristen und Kunstkritiker in die deutsche Hauptstadt. Im Direktorenhaus soll sich dann unter anderem der Frage nachgegangen werden, auf welchen Pfaden sich die gegenwärtige Illustrationskunst bewegt.

Im Zentrum des Festivals steht erneut die Hauptausstellung, gefolgt von der Werkschau der Nominierten des »Young Illustrators Awards«. Polen wird als Gastland gefeiert mit der Ausstellung »Where I come from«, das die jüngere polnische Illustrationsszene zeigt. Zentral ist in diesem Jahr auch die Sektionsausstellung »Handwerk / Illustration Craft«, die die Einflüsse der Illustration in den Bereichen des Produktdesigns, der Raumgestaltung und anderer angewandter Künste aufgreift.

Die Illustrative findet im Direktorenhaus (Am Krögel 2, 10179 Berlin-Mitte) statt. Öffnungszeiten: Montag – Sonntag von 12 bis 20 Uhr, Eintrittspreis: 7 Euro (Tagesticket) bzw. 5 Euro (Reduziertes Ticket).

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz