Psychogramm des Selbständigen

Im »Psychogramm des Selbständigen« kommen Gründer von Büros und Agenturen zu Wort. Ihre Motivationen und Haltungen werden in zehn Thesen zugespitzt und durch ein Kompendium von 30 Stichworten zum Thema ergänzt.

Das Buch entstand im Rahmen der Diplomarbeit von Markus Nebel und wurde von Saskia Friedrich gestaltet. Die Publikation versucht nicht, die Selbständigkeit in der Gestaltung als eine Aufgabe zu beschreiben, die sich durch das Befolgen von Ratschlägen lösen lässt. Vielmehr soll zu einer inneren und persönlichen Auseinandersetzung angeregt werden.

Hierzu beleuchtet »Psychogramm des Selbständigen« die Motivation und den Werdegang von selbständigen Gestaltern. Es gibt Interviews mit Thomas Ackermann, Gregor Ade, Frank Bannöhr, Ruedi Baur, Daniel Behrens, Roman Bittner, Julia Bittner, Johannes Erler, Daniel Frericks, Juli Gudehus, Lars Harmsen, Fons Hickmann und vielen mehr. Außerdem findet man Co-Beiträge von Johannes Erler, Andreas Trogisch, Joachim Kobuss und Jan Welke.

Das Buch kann auf der Website von Markus Nebel für 19,90 Euro bestellt werden.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz