Wie viel verdienen Kommunikationsdesigner wirklich?

Der BDG Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner will es erneut wissen. Nach dem großen Gehaltsreport 2010 startet der Verband eine neue Umfrage.

Dieses Mal sind nicht nur die angestellten Kollegen und Kolleginnen gefragt. Dieses Mal will der Verband auch von den selbständigen Kommunikationsdesignern und -designerinnen wissen, wie sie arbeiten und wie sie leben. Wie viel Geld bekommen sie und wie kommen sie damit zurecht? Reicht es für eine Familienplanung? Werden Überstunden angerechnet? Stehen Gehalt und Einkommen in einem angemessenen Verhältnis zur geleisteten Arbeit?

Teilnehmen können alle angestellten oder selbstständigen Designer und Designerinnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Beantwortung der Multiple-Choice-Fragen soll rund 10 Minuten beanspruchen. Die Teilnahme ist laut dem Verband anonym, und die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Die Umfragesoftware speichert temporär die IP-Adressen der Teilnehmer, um Doppelantworten zu verhindern.

Die Umfrage ist vom 8. Oktober 2012 bis 16. November 2012 online. Die Ergebnisse sollen Anfang 2013 präsentiert werden.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz