»Book of 12« von Antalis

Welche Rolle spielt Papier im digitalen Zeitalter? Diese Frage wurde zwölf Designern aus zwölf Ländern gestellt. Aus den Antworten und Arbeitsmustern ist das »Book of 12« entstanden, das kostenlos angefordert werden kann.

book-of-12-abb1

»Papier transportiert eine Botschaft viel emotionaler als es digital möglich ist«; »Durch das falsche Papier kann der ganze Zauber verloren gehen«; »Das richtige Papier ist mindestens so entscheidend wie die Farbauswahl oder die Schrift…«. Dies sind einige Gedanken und Beobachtungen von zwölf zeitgenössischen Grafikdesignern aus zwölf unterschiedlichen Ländern, die für das »Book of 12« erfasst wurden. Gemeinsam haben alle Künstler, dass sie die Papierauswahl als einen wichtigen Teil des Kreationsprozesses sehen.

Das »Book of 12« wurde von zwei einfachen Fragen inspiriert: Ist die Wahl des Papiers für Designer noch ein kreativer Vorgang? Beeinflusst es die Wirkung der Nachricht, der Idee oder des Konzepts?

book-of-12-abb2

Véronique Vienne, eine auf Grafikdesign spezialisierte Schriftstellerin, befragte die zwölf Künstler für ein von Antalis initiiertes Projekt, bei dem die Designer nicht nur ihre Gedanken und Bedenken zum Thema Papier im digitalen Zeitalter äußern, sondern auch ein Beispiel ihrer Arbeit zeigen sollten. Zusammen machen die zwölf Werke das »Book of 12« aus.

Selbst einen Eindruck vom »Book of 12« kann man sich auf der Website zum Projekt machen. Dort kann man die »Free Limited Edition« noch bis zum 10. November 2016 anfordern. Die Stückzahl ist limitiert auf 5.200 Exemplare pro Land, in dem Antalis tätig ist.

Den textlichen Inhalt der Publikation kann man außerdem als PDF herunterladen.

Kommentieren