26. Leipziger Typotage

25.04.2020

Die 26. Leipziger Typotage widmen sich der Schrift als Medium der Orientierung in digitalen und analogen Kontexten. Dabei erhalten nicht nur Fragen rund um das individuelle Type Design einen Platz, sondern auch die Rolle von Schrift in ihrer Form und als Informationsträger für (geleitete) Kommunikationsprozesse. Es wird Vorträge aus den Bereichen Digital Humanities, User Interface Design, Gaming, Typometrie / Landkarten, Human Interaction, Generatives Design und Interface Design geben, um ein breites Spektrum für Schrift als Navigator darzustellen.

Die seit 1994 stattfindenden Leipziger Typotage sind eine Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung der Druckkunst Leipzig e.V.

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.