Michael Bierut: Wie man als Grafikdesigner …

… Produkte erfolgreicher verkauft, Dinge besser erklärt, Sachen schöner macht, Leute zum Lachen bringt (oder zum Weinen)–und manchmal sogar die Welt verbessert. Ein langer Titel für eine umfangreiche Publikation über die Projekte des Grafik-Designers Michael Bierut. Der Kreative vermittelt, wie man zeitgemäße grafische Gestaltung entwickelt und einsetzt.

wie-man-als-grafikdesigner-abb1

In dem Buch stellt Bierut anschaulich – und gespickt mit amüsanten Anekdoten – rund 40 Aufträge vor. Darunter findet man unter anderem die Installation des Times-Schriftzugs an der Fassade des Verlagsgebäudes in New York, den neuen Markenauftritt der New York Jets und die Gestaltung des Billboard Magazins.

wie-man-als-grafikdesigner-abb2

Der Leser erhält einen Einblick in die Arbeitsweise und den kreativen Schaffensprozess eines Kreativen. Das Buch soll eine autobiografische Lehrstunde für Grafikdesigner und für alle, die es werden wollen, darstellen.

wie-man-als-grafikdesigner-abb3

Zu sehen sind Scribbles, Entwürfe sowie komplette Kampagnen, die mit Hintergrundinfos zum Auftrag, der Entstehung und Entwicklung ergänzt wurden.

Das anschauliche Buch mit dem langen Namen hat einen Umfang von 320 Seiten und ist für 49,90 Euro im Handel erhältlich.

Preis:
EUR 49,90
Ausführung:
Geb. Ausgabe, 320 Seiten
Verlag:
niggli Verlag
ISBN:
9783721209396
Bewertung:

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.