typoversity 2

»typoversity 2« präsentiert typografische Projekte aus dem Studium und gibt in Form von Interviews Einblicke in die aktuelle Lehre an Hochschulen. Die Interviewten berichten über ihre Lehrkonzepte und verraten, wie es ihnen gelingt, Studierende für die Typografie zu begeistern.

Die Publikation aus dem Verlag Norman Beckmann widmet sich in der aktuellen Ausgabe Projekten und Diskursen zur typografischen Ausbildung an Hochschulen. Sie thematisiert die Rolle der Typografie für die gestalterische Arbeit sowie ihrer gesellschaftlichen Relevanz. »typoversity 2« setzt dabei auf Qualität typografischer Grundlagen und Experimentierfreudigkeit.

Befragt wurden u.a. Prof. Alexander Branczyk, Prof. James Craig, Prof. Petra Eisele, Florian Hardwig, Atli Hilmarsson, Prof. Eike König, Prof. Sascha Lobe, Prof. Victor Malsy, Prof. Annette E. Stahmer, Prof. Andrea Tinnes und Prof. Ulysses Voelker zur Lage an den Hochschulen.

»typoversity 2« hat einen Umfang von 240 Seiten (Format: 210 × 240 mm, Irisdruck auf Umschlag, Klebebindung) und kann für 29,90 Euro erworben werden.

Preis:
EUR 29,90
Ausführung:
Geb. Ausgabe, 240 Seiten
Verlag:
NBVD
ISBN:
9783939028352
Bewertung:

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.