»Miniature Art« mit Masken, Toilettenpapier und Co.

In seinen Miniaturwelten lässt Tatsuya Tanaka Objekte überlebensgroß wirken. Während der Corona-Pandemie hat der Künstler sich auch mit den neuen Gegenständen des Alltags beschäftigt. So entstehen abenteuerliche Welten aus Masken, Toilettenpapier und mehr.

Tatsuya Tanaka ist bereits seit vielen Jahren als »Miniature Artist« tätig. Täglich beschäftigt sich der Kreative mit der Gestaltung neuer Miniaturwelten, die er anschließend fotografisch in Szene setzt. Sein Miniature Calender ist voll von diesen Aufnahmen.

Miniature Art Arktis aus Plastik-Tüten Miniature Art - Corona Maske als Zelt Miniature Art Corona Maske

Die Corona-Pandemie hat der Kreative zum Anlass genommen, auch mal mit den »neuen Alltagsgegenständen« zu experimentieren.

So findet man beispielsweise ein Mask Resort oder Skipisten aus Toilettenpapier. Aber auch andere Miniaturwelten wie beispielsweise die Arktis aus Plastiktüten, das Sofa auf der Pizza oder der Berg aus Gemüse sind mehr als einen Blick wert.

Miniature Art Pizza mit Sofa

Der Miniature Calender wird täglich aktualisiert. Oft findet man neben den Fotos auch noch Videos, die zeigen, wie das entsprechende Motiv entstanden ist. Auf Instagram, Facebook und Twitter ist der Kreative ebenfalls unterwegs.

(© Abb.: Tatsuya Tanaka, www.miniature-calendar.com)

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.