»Configurator Reloaded« für InDesign

Mit dem PlugIn »Configurator Reloaded« lassen sich eigene Panels per Drag & Drop erstellen. Nachdem vor einiger Zeit die Photoshop-Version erschienen ist, kann man nun auch in InDesign platzsparende Menüs mit dem PlugIn zusammenstellen. Eine Testversion gibt es kostenlos.

Configurator Reloaded - PlugIn zum Erstellen von Panels und Menüs in InDesign

Ob Werkzeuge, Menü-Einträge oder Skripts: Per Drag & Drop lassen sich mit Configurator Reloaded individuelle Menüs in InDesign erstellen. Die Buttons und Container lassen sich nahezu beliebig anordnen und können farblich markiert werden.

Configurator Reloaded läuft unter InDesign CC 2015, CC 2015.5, CC 2017 und CC 2018 (Windows und Mac). Für 44,90 Euro ist das PlugIn erhältlich. Ein Bundle mit der InDesign- und Photoshop-Version gibt es für 69,90 Euro.

Wer vorher Configurator Reloaded für InDesign ausprobieren möchte, kann eine kostenlose Testversion herunterladen. Diese enthält fast alle Funktionen, wobei das Speichern von Änderungen jedoch nicht möglich ist.

Kommentare

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz