Anzeige

Altes Papier in Photoshop

Gebraucht und gefaltet soll es sein? PSHero zeigt in einem Tutorial, wie man in Photoshop ein alt wirkendes Papier gestalten kann. Die Grundlage bildet ein echtes Stück Papier, das man für längere Zeit in der Tasche trägt.

altes-papier-in-photoshopZuvor wird das Papier zweimal in der Mitte gefaltet. Auf diese Weise erzielt man natürliche Gebrauchsspuren. Per Graustufen-Scan landet die Vorlage (nach längerer Aufbewahrung in der Tasche) in Photoshop zur weiteren Bearbeitung.

Dann geht es mit Hilfe von Pinseln, Filtern und Einstellungen weiter. Zum Abschluss wird das Papier noch mit einem passenden Font kombiniert – und fertig ist das alt wirkende Dokument.

Die PSD-Datei bietet PSHero zum besseren Verständnis als Downloadfile an.

Kommentieren