»Cera« von Jakob Runge

Mit der Schriftfamilie »Cera« hat Jakob Runge eine umfangreiche Grotesk fertiggestellt, die den Lateinischen, Kyrillischen und Griechischen Sprachraum abgedeckt.

Mit mehr als 980 Zeichen pro Schnitt kümmert sich Cera PRO um regionale Buchstabenformen sowie hoch- wie tiefgestellte Zeichen und liefert passende OpenType Funktionen. Ausgestattet mit sechs Gewichten, einer klaren Kursiven (um 10 Grad geneigt) und nützlichen Sonderzeichen und Pfeilen eignet sie sich u.a. für die Erstellung von Texten und Überschriften.

Zur Pro-Version gibt es die Ableger Cera STD (Lateinisch), Cera GR (Griechisch) und Cera CY (Kyrillisch) die im Zeichenumfang auf jeweils einen Sprachraum fokussiert sind. Im Falle der GR und CY sind jedoch die lateinischen Basiszeichen enthalten. Für die aufrechten Schnitte ist zudem eine Stencil-Variante verfügbar.

Bei der Entwicklung der Schrift hat der Münchner Typedesigner mit muttersprachlichen Schriftgestaltern zusammengearbeitet, um die Sprachräume möglichst exakt abzudecken. Die Kyrillischen Zeichen wurden von Alexei Vanyashin überprüft und Natasha Raissaki hat sich um die korrekten Formen im Griechischen gekümmert.

Kostenlose und recht umfangreiche Trial-Fonts in allen Gewichten, zum Testen in Layouts, können über mail{at}typemefonts.com angefordert werden.

Die Fonts sind einzeln oder in Paketen bei MyFonts, YouWorkForThem und FontSpring zu erwerben (Cera PRO: Einzelschnitt 50 Euro, komplette Familie 300 Euro, Stencil-Familie 150 Euro. Cera STD-, CY- und GR: Einzelschnitt 35 Euro, komplette Familie 210 Euro, Stencil-Familie 105 Euro). Bis Ende Mai 2015 lassen sich die PRO-Familien noch zum Preis der STD-Familien lizenzieren.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz