Kostenlose »Variable Fonts« von Arrow Type

Zum Start seiner Type Foundry Arrow Type stellt Stephen Nixon »Recursive Sans & Mono« kostenlos zum Downloaden bereit. Die variable Schriftfamilie wird unter der Open Font License angeboten und lässt sich vielfältig verwenden.

Recursive: Variable Fonts Variable Fonts Sans und Mono

2018 schloss der Kreative sein Type-Design-Studium an der Royal Academy of Art in Den Haag mit einem Master ab. Recursive ist das Ergebnis der abschließenden Arbeit des Kreativen. In 2019 wurde der Designer dann von Google Fonts beauftragt, das Projekt als Open Source fertigzustellen.

Variable Font same width Variable Fonts Sans und Mono (Casual)

Recursive liegt nun in der ersten Version vor. Es handelt sich zudem um die erste Veröffentlichung, die Stephen Nixon unter seiner eigenen Type Foundry Arrow Type präsentiert.

Die variable Schriftfamilie wurde ursprünglich für die Verwendung in Benutzeroberflächen und Code konzipiert, um eine bessere Lesbarkeit zu erreichen. Die Fonts lassen sich jedoch natürlich auch für andere Bereiche einsetzen.

Variable Fonts

Wie die Schriftart langsam Form angenommen hat, beschreibt der Type Designer auf der Website zum Projekt. Dort erfährt man zudem mehr über »Recursive Sans & Mono« und kann unter anderem auch eine PDF-Datei mit weiteren Infos und Beispielen herunterladen.

Die Schriftfamilie steht außerdem auf Google Fonts bereit. »Recursive« wird unter der SIL Open Font License 1.1 angeboten.

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.