Neue Typografie bei Mazda

Gemeinsam mit Monotype Type Director Akira Kobayashi hat der japanische Autobauer Mazda eine neue Hausschrift entworfen. Durch den neu geschaffenen Brand Style soll über Grafik- und Event-Design sowie Fotografie ein einheitliches Markenerlebnis vermittelt werden.

Mazda Design neue Typografie

Ziel bei der Umsetzung war es, die Arbeit menschlicher Hände in den Vordergrund allen Schaffens zu stellen und die Formsprache der Automobile in der Typografie aufzugreifen. Für das warm wirkende Aussehen der neuen Mazda-Typo ist Akira Kobayashi bei seinen Ausarbeitungen präzise ins Detail gegangen. Grundlage der Schrift sind die handgeschriebenen Buchstaben des Designers.

»Die Schrift „Mazda Type“ besitzt eine authentische Struktur mit moderner und deutlicher Form. Sie hat einen handschriftlichen Charakter, um ein Gefühl von emotionaler Wärme zu erzeugen. Ein Beispiel anhand des großen Buchstaben „M“: wie bei unseren Autos ist die obere Proportion kleiner und eleganter, was ein Gefühl von Stabilität in der Basis schafft,« erklärt Jo Stenuit, Design Director Mazda Research & Design Centre (Oberursel) die neue Typografie.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz