AnzeigeGrußkarten online drucken

Schrägstrich 5.0 – Umbruch

Die fünfte Ausgabe des Typografiemagazins »Schrägstrich« ist kostenlos als iBook für iOS verfügbar. Mit dem Leitthema »Umbruch – Typografie zwischen Analog und Digital« widmen sich die Autoren der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft von Schrift und Typografie.

Schrägstrich – das Typografiemagazin

So wie sich das Magazin über die letzten fünf Jahre weiterentwickelt hat, haben sich auch Typografie, Schrift und Gestaltung über tausende von Jahren hinweg stark verändert. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf wurde Schrägstrich 5.0 unter das Leitthema »Umbruch – Typografie zwischen Analog und Digital« gestellt. Alte und neue Typografie sowie analoge und digitale Arbeitsweisen werden gegenübergestellt.

Schrägstrich – aus dem digitalen Typografiemagazin

Ulrich Johannes Schneider beschäftigt sich mit den runden Klammern in frühen Drucken, während Belles Lettres in einem Video erklärt, wie Schrift überhaupt entstanden ist. Martin Z. Schröder, Rudolf Paulus Gorbach und die TypeMates erzählen, wie sich ihr Berufsbild durch die Digitalisierung verändert hat und vergleichen dabei früher mit heute. Außerdem stellt Gerd Fleischmann das Magazin »Emigre« vor, das mit der Digitalisierung entstanden ist. Diese und weitere Themen warten in der neuen Ausgabe des digitalen Magazins.

Schrägstrich – das Typografiemagazin ist eine Arbeit von Studierenden des Studiengangs Buch- und Medienproduktion im Modul Projektmanagement an der HTWK Leipzig. Die neue Ausgabe steht im iBooks-Store kostenlos zum Download angeboten.

Kommentieren