Handgemachte »Sofa Serif«

Georg Herold-Wildfellner hat die Schriftfamilie »Sofa Serif« gestaltet. Sie bietet 25 Einzelschnitte, zwei optische Größen und über 1.000 Glyphen pro Schnitt für Gestaltungsideen mit handgezeichnetem Charakter.

Handgemachte Schriftart Sofa Serif

Die »Sofa Serif« wirkt, wie auch schon ihre Schwester Sofa Sans, warm und freundlich – Merkmale, auf die Georg Herold-Wildfellner bei der Gestaltung dieser Schriftfamilie besonderen Wert gelegt hat.

Handgezeichnete Schriftfamilie zum Kombinieren

Die 25 Einzelschnitte bieten viel Raum zum Experimentieren und Kombinieren. Die Familie bietet fünf Schriftstärken – von der ruhigen »Monoline« bis zur markanten »Fat«. Außerdem gibt es zwei optische Größen: Standard und Display, die mit maximalem Kontrast speziell in der »Black« und der »Fat« daherkommen. Zusätzliche Schatten-, 3D-, Inline- und schraffierte Schnitte ergänzen die Schriftfamilie.

Sofa Serif von Georg Herold-Wildfellner

Verwendung der »Sofa Serif« im Detail

Die »Monoline« gibt es in einer inversen Variante und die meisten Effekt-Schnitte sind auch als Layer-Fonts zur zweifärbigen Gestaltung verfügbar. Jeder Schnitt beinhaltet mehr als 50 unterschiedlich große Schwünge zur freien Gestaltung.

Sofa Serif Schriftbeispiel

Für den handgemachten Charakter sorgen zudem eine Vielzahl an alternative Glyphen: kontextbedingte Varianten, Schwung- und Titelschriftvarianten, Varianten mit dezentem Schwung, Initial- und Finalformen, Stylistic-Sets sowie bedingte Ligaturen. Schwungschrift und Titelschriftvarianten sind als intelligente Features hinterlegt. Sie passen sich an den vorhandenen Weißraum an und erledigen alles Weitere automatisch.

Sofa Serif Schriftbeispiel Sofa Serif Schriftbeispiel

Die sympathisch wirkende Schriftfamilie Sofa Serif eignet sich unter anderem für Editorial- und Cover-Design. Mit der Kombination von gegensätzlichen Schnitten wie »Monoline« und »Fat« lassen sich zudem Logos, Verpackungen und mehr mit einem handgezeichneten Look versehen.

Preise & Verfügbarkeit

Einzelne Fonts der Sofa Serif gibt es für jeweils 24 Euro. Die vollständige Schriftfamilie mit allen 25 Schnitten ist regulär für 99 Euro zu erwerben. Bis Ende März 2019 gibt es die Sofa Serif im Komplettpaket bei MyFonts zum reduzierten Einführungspreis von 14,85 Euro (85% Ermäßigung).

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz