Foto in Comic umwandeln: Methoden um den Comic Style zu erzielen

Es gibt viele Möglichkeiten, um ein Bild oder ein Foto in einen Comic umzuwandeln. Ob in Photoshop, online oder per App: Wie sich der Comic Style umsetzen lässt, erfährt man hier.

Foto in Comic umwandeln

Comic ist im Grunde genommen nicht gleich Comic. Genauso variantenreich wie der Comic Style, gestalten sich auch die Möglichkeiten, ein Bild oder ein Foto in eine Comic-Zeichnung umzuwandeln. Ungeachtet dessen wirken nicht alle Umwandlungen tatsächlich so, als wären sie wie von Hand gezeichnet.

Um einen ansprechenden Effekt von gemalten Bildern, Karikaturen oder Cartoons erzielen zu können, kommen sicherlich die nachfolgenden kostenlosen Werkzeuge und Helferlein ganz gelegen. Jedenfalls kann mit diesen die Umwandlung deutlich leichter von der Hand gehen.

Foto in Comic umwandeln mit kostenlosen Photoshop-Actions und Downloads

Eine der Möglichkeiten, auf die Kreative vielleicht als erstes kommen, um ein Foto oder ein Bild in Comics umzuwandeln, ist die Bildbearbeitung in Photoshop. Die Software bietet von Haus aus bereits einen enormen Umfang an Werkzeugen und Funktionen – da sollte folglich auch ein Filter für Comic-Umwandlung mit drin sein, oder?

Comic-Umsetzung in PhotoshopDie Filtergalerie von Photoshop (erreichbar über „Filter -> Filtergalerie“) enthält zwar einige Kunst- und Maleffekte, allerdings sehen diese auf den ersten Blick nicht wirklich nach Comic aus. Es ist schon ein etwas umfangreicherer Bearbeitungsprozesses erforderlich, um mit den verfügbaren Photoshop-Funktionen zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Mit der neuesten Photoshop-Version gibt es zwar die Möglichkeit, den neuronalen Filter „Stilübertragung“ zu verwenden, doch am einfachsten und mit mehr Kontrolle geht es mit Photoshop-Actions. Um beispielsweise Bildern das Aussehen von Cartoons oder Karikaturen zu verleihen, müssen die aufgezeichneten Aktionen lediglich abgespielt werden. Der Rest lässt sich dann ggf. von Hand im Detail anpassen. Wer lieber alle Schritte selbst umsetzen möchte, wird sicherlich an den Step-by-Step-Anleitungen Gefallen finden. Aber fangen wir zunächst mit den kostenlosen Aktionen an, um in Photoshop Fotos in Comics umwandeln zu können.

Wichtig: Nicht alle Actions laufen auf Anhieb mit der deutschen Version von Photoshop. Das lässt sich jedoch leicht selbst beheben. Wie es geht, zeigt das Tutorial zum Konvertieren von Photoshop-Aktionen von Englisch nach Deutsch.

Toon Artist: Comic-Effekt mit Ölfarben-Filter

Das Anwenden von Ölfarben ist eine beliebte Methode, um Fotos in Comics umzuwandeln. In Kombination mit weiteren Maleffekten oder Verformungen lassen sich zudem Karikaturen oder Cartoons erstellen.

Portrait in Comic umwandeln in Photoshop
»Toon Artist« von Nuwan Panditha ist eine kostenlose Aktion für Photoshop, mit der sich Portraits in Comics umwandeln lassen (© Abb.: Nuwan Panditha / Adobe Create – creativecloud.adobe.com/de/discover/article/toon-artist-action-set)

„Toon Artist“ ist eine aufwendige und zugleich kostenlos erhältliche Photoshop-Aktion, mit denen sich Portraits in illustrierte Comiczeichnungen verwandeln lassen. Die von Nuwan Panditha exklusiv für Adobe Create entwickelte Action fügt mehrere anpassbare Ebenen zu einem Bild hinzu. „Toon Artist“ ist mit allen CC-Versionen von Photoshop kompatibel, die den Filter „Ölfarbe“ (erreichbar unter „Filter -> Stilisierungsfilter -> Ölfarbe“) enthalten.

zum Download

EasyComic Photoshop Action

Cartoon aus Foto erstellen
Mit der kostenlosen „EasyComic Photoshop Action“ lassen sich schnell Comics oder Cartoons aus Fotos, Portraits etc. erstellen.

Die „EasyComic Photoshop Action“ bietet eine passende Grundlage, um ein Foto in eine Comiczeichnung umzuwandeln. Nach dem Abspielen der Aktion lassen sich die Ebenen und Effekte über das Ebenen-Fenster (Taste „F7“) ein- und ausblenden. Außerdem können die entsprechenden Werte nachträglich mit einem Doppelklick auf den Filternamen bearbeitet werden. Es öffnet sich anschließend das entsprechende Dialogfenster. Auf diesem Wege lassen sich mit diesem recht einfachen Filter eigene Anpassungen vornehmen.

Foto in Comic verwandeln: Einstellungen in Photoshop
In diesem Bild wurde beispielsweise die Ebene „drawing lines“ sowie der Effekt „Farbraster“ ausgeblendet. Der Look ändert sich dementsprechend.

Dem Download liegen zwei Photoshop-Dateien bei, mit denen sich Fotos in Rahmen setzen lassen können. Außerdem stehen sechs fertige Sprechblasen zum Integrieren zur Verfügung.

zum Download

BlackNull’s Modern Artist Action Set

Foto in gemaltes Bild oder moderne Kunst umwandeln
Ein Effekt für Fotos, der schon eher an Graphic Novels oder Moderne Kunst erinnert und Fotos in „gemalter Bilder“ verwandelt.

Um kraftvolle Darstellungen geht es beim Set von BlackNull. Der Photoshop-Künstler hat für die Leser des Blogs von Adobe eine komplexe Action gestaltet. Diese verwandelt Fotos in kunstvolle Artworks. Der Comic Style Effekt erinnert zudem an Zeichnungen in hochwertigen Graphic Novels.

Maske für Comic Style in Photoshop erstellen

Wichtig beim Abspielen dieser Aktion ist, dass man zunächst eine neue Ebene mit dem Namen „mask“ erstellt. Auf dieser zeichnet man anschließend den Bereich ein, der im Vordergrund stehen soll. In diesem Beispiel wurde beispielsweise die Kontur der Person genommen.

Der Download des „BlackNull’s Modern Artist Action Set“ ist kostenlos. Eine ausführliche (englischsprachige) Anleitung gibt es zudem bei Adobe zum Herunterladen.

zum Download

Pencil Sketch PS Action

Photoshop: Foto in Comic mit Bleistiftzeichnung umwandeln
Mit den kostenlosen Pencil-Sketch-Actions lassen sich Fotos in Bleistift-Zeichnungen umwandeln. Diese können so aussehen, als würden sie direkt aus Comics stammen.

Gleich vier Aktionen sind in diesem Download enthalten. Damit lassen sich Comic-Zeichnungen in Photoshop umsetzen, die wie mit einem Bleistift gezeichnet aussehen. Auch hier lohnt es sich mit den Ebenen zu experimentieren, Einstellungen von Hand vorzunehmen oder ggf. störende Linien zu retuschieren.

Den kostenlosen Download findet man auf der Website von actions4photoshop. (Hinweis: Der Download-Button befindet oberhalb des Kommentarbereichs auf der Anbieterseite).

zum Download*

Pop Art Action

Foto im Pop Art Stil von Andy Warhol umwandeln
Eine kostenlose Aktion um Fotos den typischen Pop Art-Effekt zu verleihen.

Um die Umwandlung in einen Cartoon zu vereinfachen, hat psicodelica diese kostenlose Aktion für Photoshop entwickelt. Nachdem alle Filter automatisch angewandt wurden, kann man selbst zum virtuellen Pinsel greifen und Teilbereiche von Hand einfach überpinseln. Die Aktion ist kostenlos auf Deviantart zum Downloaden verfügbar.

zum Download

Vorlage für Comic-Seite

Comic-Seite Vorlage

Ein passendes Gerüst für Comics bietet das „Comic Page Layout“ von Georg Graf von Westphalen, der unter anderem als Zeichner von Bernd das Brot für den ARD/ZDF-Kinderkanal Ki.Ka bekannt ist.

Das Seitenlayout folgt dem Goldenen Schnitt und bietet eine Grundlage, um eigene Comics Strips zu erstellen. Die kostenlose Comic-Seitenvorlage gibt es für Procreate, Photoshop sowie als einzelne PNG-Dateien.

zum Download

Comic Words Brushes

Comic-Sprechblasen als Photoshop-Brushes

Fehlen eigentlich nur noch ein paar Sprechblasen oder kräftige Ausdrücke … diese gibt es beispielsweise in Form von Pinselspitzen. Diese Datei enthält 30 Pinselspitzen, mit denen sich eigene Comics mit Inhalt füllen lassen. Der Download wird kostenlos auf der Website von Brusheezy angeboten.

zum Download

Photoshop-Tutorials zum Umwandeln von Fotos in Comics

Natürlich gibt es auch eine Reihe an Tutorials, die zeigen, wie sich Fotos in Comics umwandeln lassen. Die nachfolgenden Anleitungen geben einen kleinen Überblick über die Methoden, die in Photoshop für einen gezeichneten oder gemalten Comic-Effekt sorgen.

Video-Tutorials

Wie man Fotos in Comics verwandelt, erklärt beispielsweise das deutschsprachige Tutorial des YouTube-Kanals Photoshop Direct. Zu sehen ist zudem auch, wie sich Schriftarten anpassen und Konturen schärfen lassen.

In dem Video von PSD-Tutorials wird gezeigt, wie man einen witzigen Comic Style auf Fotos übertragen kann. Hierfür wird natürlich auch Photoshop verwendet. Im Tutorial ist dann zu sehen, wie Köpfe vergrößert bzw. verformt werden, um eine Karikatur zu erstellen.

Einen entfernt an Pixar-Filme erinnernden Comic-Stil zeigt Danirwan_art. Dieses Video zeigt in einem Zeitraffer, wie schließlich ein Comic-Portrait entsteht. Auf dem YouTube-Kanal findet man zudem noch viele weitere Tutorials die zeigen, wie sich Fotos in Comics verwandeln lassen.

Speziell an Anfänger richtet sich das Video-Tutorial von Gustavo Yabai. Im Schnelldurchlauf wird gezeigt, welche Schalterchen, Schieberegler und Co. für eine Umwandlung in Comic Style hilfreich sind.

Wie sich schließlich ein komplettes Comic-Buch inklusive Sprechblasen etc. umsetzen lässt, erklärt der Kanal Letsgettoit. Für den Comic Style werden Fotos im Pop Art-Stil verwendet. Wie diese von Hand in Photoshop erstellt werden, wird in einem weiteren Video präsentiert.

Step-by-Step-Anleitungen zum Nachlesen

Tutorial Foto in Comic umwandelnIn dem Tutorial „How To Create an Illustrated Cartoon Effect from a Photo in Adobe Photoshop“ beschreibt Chris Spooner Schritt für Schritt, wie sich ein Foto mit einem modernen Cartoon-Effekt versehen lässt. Verwendet wird für das Foto ein Smartobjekt. Dadurch lässt sich der Effekt einer Comic-Zeichnung zu einem späteren Zeitpunkt auf ein weiteres Foto übertragen.

Mit dem typischen Schwarz-Weiß-Stil von Graphic Novels beschäftigt sich die Anleitung von David Asch. Die gezeigten Techniken beschreiben zudem die Herangehensweise in Photoshop Elements und lassen sich auch mit älteren Versionen nutzen.

Sin City EffektDer Graphic Novel „Sin City“ ist für seinen markanten Comic Style bekannt. Wie sich Fotos mit diesem Effekt in Photoshop versehen lassen, demonstriert sulfar. Alle erforderlichen Schritte sind in einer Grafik zusammengefasst, die man auf Deviantart herunterladen kann.

Eine Umwandlung in eine klassische Line-Art-Zeichnung gibt es auf der Seite von Melissa Evans. Die Kreative zeigt, mit welchen Schritten eine comichafte Darstellung erreicht werden kann.

Und schließlich nimmt uns PsdDude mit auf eine Retro-Comic-Umsetzung. Auch hier bildet die Grundlage ein Foto. Das Bild wird anschließend so bearbeitet, dass es aus einer anderen Zeit zu kommen scheint.

Fotos in Comics umwandeln online

Um von den gewohnten Darstellungen von Bildern abzuweichen, stehen eine Reihe von kostenlosen Online-Tools bereit, die ebenfalls Fotos in Comics umwandeln können. Je nach Editor stehen jedoch mal mehr oder weniger Funktionen zur Verfügung:

„Photo to Cartoon“ von Adobe

Fotos in Comics umwandeln mit Adobe Photo to CartoonAuf der internationalen Website von Adobe stellt der Hersteller von Photoshop allen Interessierten einen Online-Konverter zur Verfügung. Nachdem man sich eingeloggt hat, gibt es verschiedene Filter (wie beispielsweise „Oil Paint“, „Cartoon“ oder „Pop Art“), die zum Experimentieren einladen. Die Deckkraft der Effekte sowie einige Details lassen sich jeweils anpassen.

zur Seite

Toon Me

Toon me wandelt Fotos in Comics online umDie Umwandlung eines Fotos in eine Comiczeichnung einfach einer künstlichen Intelligenz überlassen: Das ist das Motto von „Toon Me“. Die Ergebnisse sehen aus, als würden sie direkt aus Disney-Filmen stammen. Fünf Filter stehen online zur Auswahl bereit. Außerdem kann man auf Wunsch auch beim „Lab“ mitmachen. Dort werden ständig neue Effekte getestet.

zur Seite

Colorcinch

Fotos in Comics online umwandeln mit ColorcinchDer Online-Editor von Colorcinch bietet einige comichafte Effekte, die man auf Fotos anwenden kann. Mit dem „Cartoonizer“ lässt sich beispielsweise ein Cartoon-Effekt erzielen, bei „Digital Art“ wird es künstlerisch und der „Sketcher“ sieht sichtlich nach Bleistift aus. Nicht alle Funktionen sind kostenlos verfügbar. Zudem nimmt die Bearbeitung von großen Bildern etwas mehr Zeit in Anspruch. Die Ergebnisse fallen jedoch ansprechend aus.

zur Seite

befunky Photo Editor

befunkyEbenfalls viele Vorgaben kann der „Photo Editor“ von befunky aufweisen. Man findet beispielsweise Filter, um Fotos in Pop Art-Bilder oder Zeichnungen zu verwandeln. In der kostenlosen Online-Variante sind jedoch nur wenige Filter inbegriffen, so dass man schon genau hinschauen muss, welche der Effekte sich letztenendes frei nutzen lassen.

zur Seite

Foto in Comics umwandeln mit Apps

Wenn es um die Umwandlung von Fotos in Cartoons, Comics oder Karikaturen geht, bietet sich auch die Nutzung von Apps an. Die Stores von Apple und Android sind voll mit Tools, die Bilder in Zeichnungen umwandeln. Daher hier eine kleine aber dennoch feine Auswahl mit hilfreichen Apps:

Comica

Comica: Foto-zu-Comic-App für AndroidMit dieser Android-App lassen sich Fotos zu Comics machen. Der Anbieter weist zudem darauf hin, dass sich das Tool auch als Meme-Creator nutzen lässt. Das kommt nicht von ungefähr, denn neben ansprechenden Stilen lassen sich auch Sprechblasen und Co. ergänzen.

Google Play

Toon Me App

Toon Me: Foto-zu-Comic-AppNeben der Online-Version gibt es „Toon Me“ auch als App für iOS und Android. Damit lassen sich automatisch Portraits im Cartoon- oder Vektorstil erstellen. Das Ergebnis wirkt wie aus einem Comic-Film. Auch hier stehen diverse Optionen zur Verfügung.

App Store Google Play

Art Camera

Art Camera AppOb Cartoon, Bleistiftzeichnung oder künstlerischer Effekt – bei „Art Camera“ ist vieles möglich. Die App bietet über 100 Filter sowie über 30 Cartoon-Effects im „Photo Editor“, um ein Foto in einen Comic zu verwandeln. Die App kann für Android heruntergeladen.

Google Play

ComicBook!

Comic Book AppMöchte man auf mobilen Geräten aus eigenen Fotos ganze Comic-Seiten erstellen, so gibt es da beispielweise die App „ComicBook!“. Über 100 Layouts und mehr als 370 handgezeichnete Sticker, Sprechblasen und mehr stehen zur Auswahl bereit.

App Store

5 5
  1. Pop-Art-Studio: Auch sehr zu empfehlen (je nachdem welchen Stil man erreichen möchte – nicht nur für Andy Warhol Style): https://www.chip.de/downloads/Pop-Art-Studio_16499191.html

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.